Nachtrag zum Thema Homöopathische Fassbombe

Lesedauer < 1 Minute

 

Ich oute mich mal hier als Fan von Mark Benecke. Suche seit Jahren erfolglos nach einem Kommentar von Benecke, der mir nicht aus der Seel sprach.

2 Kommentare zu „Nachtrag zum Thema Homöopathische Fassbombe

  1. Hallo Troelle,

    sag mal , hast du persönlichen Kontakt zu der Dame die du bewirbst☺??? Also die Tonfiguren.
    Wir nehmen am Tag der offenen Gärten in Mecklenburg teil und suchen immer noch etwas zum „aufhübschen“ des Gartens an der ein oder anderen Stelle. Die Figuren gefallen uns und wir würden einige bestellen wollen. Vielleicht möchte die Herstellerin dieser Figuren ja an diesem Termin ihrer dann „ausgestellten“ Figuren in unserem Garten mit Flyern „bewerben“?
    Es ist das Wochenende 9./10. Juni 2018.
    Oder soll ich mich einfach an sie wenden und die Figuren bestellen?
    Kannst ja mal drüber nachdenken und vielleicht mit ihr reden.

    Grüße vom Lalelu

    Tobi

Kommentar verfassen