Rund um ein brennendes Symbol …

Beim Sinnieren fällt mir auf, dass russische Oligarchen, Diebe im Gesetz und Mafia Paten auch einen Hang dazu haben, der Kirche großzügige Spenden zu kommen zu lassen. Ich glaube das verschafft eine gewisse Reputation. In der Grundstruktur sehe ich ohnehin Parallelen. Kriminelle handeln oft mit dem Antrieb, ohne Aufwand und unter Vermeidung körperlicher Arbeit, möglichst große Summen Geld zu verdienen oder Statussymbole zu erlangen. Illegal wird dieses Verhalten erst durch die verwendeten Mittel. Kriminellen fehlt häufig aus unterschiedlichen Gründen der Zugang zu den legalen Mitteln, weshalb sie halt die anderen nehmen. Der Grat ist häufig sehr schmal.

Was kann mir der Buddhismus geben?

Wer ab und wann in diesen BLOG hineinschaut, bekommt von mir in der Regel etwas politisch ausgerichetes, zumeist in Verbindung mit Polizeithemen , zu Lesen. Hier geht es mal um etwas vollkommen anderes, nämlich Philosophie und Religion und einer kleinen Brücke in Richtung Polizei. Seit ich vor ca. 30 Jahren die indische Dichtung Siddhartha von … Was kann mir der Buddhismus geben? weiterlesen

Ein verlogenes Fest …

Berlin, 1989, 22:00 Uhr ... das erste Weihnachten nach dem Mauerfall. Ich arbeitete damals bei der polizeilichen Sofortbearbeitung in der Direktion - City in Berlin. Die mussten immer beim Verdacht einer für die Kripo interessanten Straftat ausrücken. (Machen sie heute noch, aber es gibt keine Direktion - City mehr). Dazu gehören auch Todesermittlungen, bei denen … Ein verlogenes Fest … weiterlesen

Die Sache mit der Religion

Spätestens nach der Lektüre von Douglas Adams, entschied ich mich dazu, meinen Status von Agnostiker, auf Atheist zu ändern. Ich fand den Gedankengang von Adams nachvollziehbar. Ein Agnostiker ist jemand, der zu feige ist, sich zu entscheiden. Nun, das war ich noch nie. In der mehrheitlich vom Glauben befreiten Stadt Berlin, war das auch nie … Die Sache mit der Religion weiterlesen